Nutzungsbedingungen

FINGRS DEUTSCHLAND GMBH

NUTZUNGSBEDINGUNGEN

Letzte Aktualisierung: 13.11.2018

Diese Seite, und die auf dieser verwiesenen Dokumente, stellen die Geschäftsbedingungen dar, unter welchen wir Ihnen jedes unserer auf unser Website www.sensationailpolish.eu gelisteten Produkte anbieten. Bitte lesen Sie die Lieferbedingungen (Geschäftsbedingungen) sorgfältig, bevor Sie ein Produkt von unserer Website bestellen

Mit dem Aufgeben einer Bestellung bei uns und/oder Zugriff auf diese Website erklären Sie sich mit diesen Geschäftsbedingungen einverstanden.

Sie sollten eine Kopie dieser Geschäftsbedingungen zur späteren Verwendung ausdrucken.

  1. INFORMATIONEN ÜBER UNS

    1.1 Wir betreiben die Website www.sensationailpolish.eu. Wir sind Fingrs Deutschland, Amundsenstrasse. 
    71063 Sindelfingen 
    Germany
    1.2 Verweise auf „SensatioNail“, „wir“, „uns“, „unser“ und „unseres“ in diesen Geschäftsbedingungen stehen für Fingrs Deutschland GMBH 
    1.3 Durch unsere Website bieten wir Ihnen folgende Möglichkeiten:
          1.3.1 sich bei uns zu registrieren,
          1.3.2 sich für E-Mail-Newsletter und Angebotsaktualisierungen anzumelden,
          1.3.3 uns über die „Kontaktbox“ zu kontaktieren, und
          1.3.4 unsere Produkte online zu kaufen.

  2. VERFÜGBARKEIT

    Unsere Website ist primär zur Nutzung von im Deutschland wohnhaften Menschen gedacht. 

  3. IHR STATUS

    Wenn Sie über unsere Website eine Bestellung aufgeben, gewährleisten Sie, dass:

    3.1 Sie legal in der Lage sind, einen bindenden Vertrag einzugehen; und
    3.2 Sie mindestens 18 Jahre alt sind; und
    3.3 Sie die Geschäftsbedingungen, unsere Datenschutzerklärung und unsere Nutzungsbedingungen gelesen, verstanden und akzeptiert haben.

  4. WIE DER VERTRAG ZWISCHEN IHNEN UND UNS ZUSTANDE KOMMT

    Nach Auswahl des/der Produkte(s), das/die Sie kaufen möchten, werden Sie gebeten eine Zahlung mit einer EC- oder Kreditkarte zu leisten. Nach Beendigung von Bestellung und Zahlprozess werden wir Ihnen einen Auftragsbestätigungsbeleg per E-Mail zusenden (Auftragsbestätigung). Der Vertrag zwischen uns kommt nur zustande, wenn wir Ihnen die obengenannte Auftragsbestätigung per E-Mail zusenden.

  5. VERBRAUCHERRECHTE

    5.1 Falls Sie den Vertrag als Verbraucher abschließen, können Sie ihn jederzeit innerhalb von vierzehn (14) Arbeitstagen widerrufen, beginnend mit dem Tag nach Erhalt des Produktes. In diesem Fall erhalten Sie eine volle Rückerstattung des bezahlten Preises des/der Produkte(s) inklusive unserer Liefergebühren. Allerdings sind Sie für die Ihnen entstandenen Rücksendekosten des/der Produkte(s) an uns verantwortlich.
    5.2 Einzelheiten zu Ihrem gesetzlich festgelegten Recht auf Widerruf und eine Erklärung, wie man dieses wahrnehmen kann, befinden sich in der Auftragsbestätigung. Diese Bestimmung berührt Ihre anderen, gesetzlich verankerten Rechte als Verbraucher nicht. Diese Bedingungen sind in einem Link verfügbar, der in der Auftragsbestätigung bereitgestellt wird.

  6. LIEFERUNG

    6.1 Nachdem Sie eine Bestellung bei uns aufgegeben haben, sind wir bestrebt, das/die Produkt(e) innerhalb des Zeitrahmens zu liefern, der unten in Ziffer 6.2 angegeben wird. Auch wenn wir angemessene Bemühungen zur Lieferung des/der Produkte(s) an Sie innerhalb des angegebenen Zeitraums unternehmen, sind Verzögerungen aufgrund unvorhergesehener Faktoren von Zeit zu Zeit unvermeidbar. Fingrs Deutschland Gmbh unterliegt keinerlei Haftung bei Verzögerung oder Nichtlieferung des/der Produkte(s) innerhalb des Zeitraums.
    6.2 Die folgenden Liefergebühren und Zeiträume treffen für alle Bestellungen zu:
          Liefergebühren:
          6.2.1 Wir sind bestrebt, alle von Montag bis Freitag bis 12 Uhr eingegangenen Bestellungen. Die Lieferkosten betragen €4,99 für Bestellungen bis € 29,99. Bestellungen über €30,00 sind kostenlos. Bitte beachten Sie, dass Geschenkgutscheine nicht zur € 30-Bestellgrenze für kostenlose Lieferungen hinzugerechnet werden.
          6.2.3 Die in Ziffer 6.2.1 und 6.2.2 aufgeführten Liefergebühren gelten nur für Lieferungen auf dem britischen Festland.
       
          Lieferplan:
          6.2.4 Artikel, die mit Erster-Klasse-Post versendet wurden, kommen oft am nächsten Tag an. Aber berücksichtigen Sie bitte mindestens zwei bis vier Werktage für eine Lieferung ab dem Bestelldatum. Falls das Produkt auf Lager ist, sind wir bestrebt, innerhalb von 24 Stunden auszuliefern. Falls Sie das Produkt dringend benötigen, rufen Sie uns bitte unter +441782 574115 an oder senden Sie eine E-Mail an [email protected] 
           6.2.5 Falls Ihr angefragtes Produkt nicht auf Lager ist, nehmen wir es für Sie in Rückstand und geben Ihnen das voraussichtliche Lieferdatum bekannt. Falls das Datum nicht passt (z.B. falls Sie das Produkt früher benötigen), werden wir Ihren Auftrag stornieren und eine Rückzahlung durchführen. Bitte beachten Sie, dass Geschenkgutscheine nicht zur € 30-Bestellgrenze für kostenlose Lieferungen hinzugerechnet werden.

  7. RISIKO UND BESITZANSPRUCH

    Das/die Produkt(e) wird/werden zu dem Zeitpunkt in Ihr Eigentum übergehen, an dem das/die Produkt(e) zu Ihrer Adresse geliefert wird/werden, oder zu dem Zeitpunkt des ersten Zustellversuchs durch uns, was auch immer zuerst erfolgt.

  8. PREIS UND BEZAHLUNG

    8.1 Unsere Preise können sich jederzeit ändern, aber Änderungen werden Bestellungen, für die wir bereits Auftragsbestätigungen verschickt haben, nicht beeinflussen.
    8.2 Unsere Website enthält eine große Anzahl an Produkten und es ist immer möglich, dass einige der auf unserer Website gelisteten Produkte falsche Preise ausweisen können. Wir prüfen die Preise normalerweise im Rahmen unseres Bestätigungsprozesses. Falls der korrekte Produktpreis höher als der auf unserer Website angegebene Preis ist, werden wir Sie normalerweise, in unserem Ermessen, entweder mit Anweisungen, wie mit der Bestellung fortzufahren ist, kontaktieren oder wir lehnen Ihre Bestellung ab und informieren Sie über solch eine Ablehnung.
    8.3 Wir unterliegen keiner Verpflichtung, Ihnen die Produkte zu einem falschen (niedrigeren) Preis zu liefern, auch nachdem wir Ihnen eine Auftragsbestätigung zugesandt haben, wenn der Preisfehler offensichtlich und unmissverständlich ist und von Ihnen vernünftigerweise als Fehler hätte erkannt werden können.
    8.4 Die Bezahlung für Produkte muss durch Kredit- oder EC-Karte erfolgen. Wir werden weder Kredit- noch EC-Karte belasten, solange Ihr Produkt nicht versendet wurde.

  9. WIDERRUF UND ERSTATTUNGSRICHTLINIEN

    9.1 Sie können Ihre Bestellung innerhalb der 14-tägigen Widerrufsfrist (siehe Ziffer 5 oben) ohne Verursachung zusätzlicher Kosten stornieren, vorausgesetzt die Produkte werden zu uns in einem wiederverschließbaren Zustand und in der Originalverpackung retourniert.
    9.2 Wir bieten zudem eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie auf alle Produkte, vorausgesetzt diese werden zu uns in einem wiederverschließbaren Zustand und in der Originalverpackung retourniert.
    9.3 Es liegt in Ihrer Verantwortung, uns per Brief oder per E-Mail an [email protected] wissen zu lassen, dass Sie Ihre Bestellung widerrufen wollen. Produkte müssen auf Ihre Kosten an uns retourniert werden. Wir empfehlen Ihnen einen Dienst mit Zustellbestätigung (Einschreiben) zu verwenden, wenn Sie Ihre Produkte zurücksenden, um bei Verlust oder Beschädigung abgesichert zu sein. Es gibt keine zusätzliche Gebühr bei Umtausch eines Produktes, außer es gibt eine Preisdifferenz bei den umzutauschenden Produkten. Wir werden offene Rückzahlungen an Sie so schnell wie möglich bearbeiten und in jedem Fall innerhalb von 30 Tagen nach Widerrufsmitteilung durch Sie. In diesem Fall werden wir den kompletten Betrag zurückerstatten, der am Tag der Bestellung verrechnet wurde.
    9.4 Falls Sie ein fehlerhaftes Produkt erhalten und eine Rückerstattung wünschen, retournieren Sie das Produkt bitte an uns in seiner Originalverpackung. Wir werden dann das zurückgesandte Produkt überprüfen und falls das Produkt für fehlerhaft befunden wird, haben Sie die Möglichkeit, entweder: (i) eines Ersatzproduktes; oder (ii) einer vollständigen Rückzahlung. Wir werden Ihnen die Kosten, die Ihnen bei Rücksendung des fehlerhaften Produktes entstanden sind, erstatten, vorausgesetzt, dass diese Kosten angemessen sind und Sie einen Nachweis der Frankierung (z.B. einen Postnachweis der Frankierung) beigefügt haben.
    9.5 Die in obigen Ziffern 9.2, 9.3 und 9.4 beschriebenen Gewährleistungen bestehen zusätzlich zu Ihren Rechten in Bezug auf fehlerhafte Produkte. Rat zu Ihren gesetzlichen Rechten erhalten Sie von Ihrem lokalen Bürgerbüro oder Handelsnormenbüro.
    9.6 Der Betrag einer beliebigen, Ihnen zustehenden Rückzahlung wird auf die Kredit- oder EC-Karte, mit welcher der Kauf des Produktes durchgeführt wurde, zurückgebucht.
    9.7 Falls ein mit einer Geschenkkarte gekauftes Produkt anschließend für ein Produkt eines geringeren Preises getauscht oder dessen Preis erstattet wird, dann wird das geschuldete Geld dem verbliebenen Guthaben auf der Karte gutgeschrieben.

  10. GESCHENKKARTE

    10.1 Geschenkkarten können auf www.sensationailpolish.eu eingelöst werden. Sie können gegen Waren mit einem höheren Preis als der Nennwert der Karte gegen Zahlung des Differenzbetrages eingetauscht werden.
    10.2 Geschenkkarten können nicht gegen Geld eingetauscht werden.
    10.3 Geschenkkarten sind 24 Monate ab Datum der letzten Transaktion oder ab dem Zeitpunkt des Kaufs der Geschenkkarte gültig, je nachdem, was später ist. Verbliebenes Guthaben erlischt nach Ablauf des Gültigkeitszeitraums. Guthabenauskünfte können Sie durch Einloggen in Ihr SensatioNailPolish.eu-Konto, durch E-Mail an [email protected] oder durch Anruf unter +441782 574115 (Mobilfunkkosten können abweichen) erhalten.
    10.4 Falls ein mit einer Geschenkkarte gekauftes Produkt anschließend gegen ein günstigeres Produkt getauscht oder der Preis erstattet wird, dann wird das geschuldete Geld dem verbliebenen Guthaben auf der Karte gutgeschrieben.
    10.5 Falls Sie nicht das komplette Guthaben der Geschenkkarte verbrauchen, wird das verbliebene Guthaben nach jeder Transaktion aktualisiert. Wir übernehmen keine Haftung für verlorene, gestohlene oder beschädigte Karten.
    10.6 Wir behalten uns das Recht vor, eine Geschenkkarte zu entwerten, wenn wir Betrug oder schweren Missbrauch vermuten.



  11. GEWÄHRLEISTUNG

    11.1 Unser SensatioNail Pro 3060 LED Lampenprodukt (die Lampe) wird mit Herstellergarantie eines Drittanbieters verkauft. Für Einzelheiten sehen Sie bitte in der bei der Lampe mitgelieferten Herstellergarantie nach.
    11.2 Diese Garantie gilt zusätzlich zu Ihren Rechten in Bezug auf Produkte, die fehlerhaft oder nicht wie oben beschrieben sind. Rat zu Ihren gesetzlichen Rechten erhalten Sie von Ihrem lokalen Bürgerbüro oder Handelsnormenbüro.

  12. RECHTE AN GEISTIGEM EIGENTUM

    12.1 Die SensatioNail- und Fingrs Logos, alle Produktnamen, alle Seitenüberschriften, alle benutzerdefinierten Grafiken, alle Schaltflächen-Icons, alle Handelsmarken, Dienstleistungsmarken und Logos, die auf dieser Website erscheinen, sind, sofern nicht anders angegeben, Dienstleistungsmarken, Handelsmarken und/oder Handelsaufmachungen von Fingrs und/oder Fingrs Deutschland (die Marken).
    12.2 Sie stimmen zu, die Marken nicht ohne unsere vorherige schriftliche Erlaubnis abzubilden oder zu verwenden. Sie erklären sich damit einverstanden, keine Handelsmarken, Produktnamen, Firmennamen, Logos, Dienstleistungsmarken und/oder Handelsaufmachungen anderer Eigentümer ohne vorherige schriftliche Zustimmung dieser Eigentümer abzubilden oder zu verwenden. Die Verwendung oder der Missbrauch der Marken oder anderer Handelsmarken, Produktnamen, Firmennamen, Logos, Dienstleistungsmarken und/oder Handelsaufmachungen oder sonstige hierin enthaltene Materialien ist, soweit hier nicht gestattet, ausdrücklich untersagt.

  13. HAFTUNG

    13.1 Gemäß Ziffer‎ 13.3 haften wir, falls wir diese Geschäftsbedingungen nicht erfüllen, Ihnen gegenüber nur in Höhe des Verkaufspreises des Produktes.
    13.2 Gemäß Ziffer ‎13.3, sind wir nicht haftbar für Verluste, die durch die Nichterfüllung dieser Geschäftsbedingungen entstanden sind, die in folgende Kategorien fallen:
            13.2.1 Verlust von Einkommen oder Umsatz;
            13.2.2 Verlust von Geschäft;
            13.2.3 Verlust von Gewinnen;
            13.2.4 Verlust von erwarteten Einsparungen;
            13.2.5 Datenverlust; oder
            13.2.6 Verschwendung von Management- oder Bürozeit.
    Allerdings verhindert Ziffer ‎13.2 keine Ansprüche bei vorhersehbarem Verlust oder Beschädigung von Ihrem Sachvermögen oder andere Ansprüche bei direktem Verlust, die nicht durch die Kategorien 13.2.1 bis 13.2.6 ausgeschlossen sind, einschließlich der Ziffer 13.2.
    13.3 Nichts in dieser Vereinbarung schließt unsere Haftung aus oder schränkt diese ein für:
           13.3.1 Tod oder Körperverletzung verursacht durch unsere Fahrlässigkeit;
           13.3.2 Betrug oder betrügerische Falschdarstellung;
           13.3.3 Jedweden Bruch von Verpflichtungen, die in Abschnitt 12 des Sale of Goods Act 1979 (Warenverkaufsgesetz) inbegriffen sind; oder
           13.3.4 Defekte Produkte, die dem Consumer Protection Act 1987 (Konsumentenschutzgesetz) unterliegen; oder
           13.3.5 Jede andere Sache, für welche es für uns illegal wäre, unsere Haftung auszuschließen oder dies zu versuchen.

  14. SCHRIFTLICHE KOMMUNIKATION

    Geltende Gesetze fordern, dass einige der Informationen oder Nachrichten, die wir Ihnen senden, schriftlich erfolgen sollten. Wenn Sie unsere Website verwenden, akzeptieren Sie, dass die Kommunikation mit uns hauptsächlich elektronisch erfolgt. Wir werden Sie per E-Mail kontaktieren oder bieten Ihnen Informationen durch Veröffentlichung von Mitteilungen auf unserer Website. Für vertragliche Zwecke erklären Sie sich mit diesen elektronischen Kommunikationsmitteln einverstanden und Sie erkennen an, dass alle Verträge, Mitteilungen, Informationen und sonstigen Mitteilungen, die wir Ihnen elektronisch zur Verfügung stellen, den gesetzlichen Anforderungen zur schriftlichen Mitteilung entsprechen. Diese Bedingung hat keinen Einfluss auf Ihre gesetzlichen Rechte.

  15. MITTEILUNGEN

    Alle Mitteilungen, die Sie uns übermitteln, müssen an Fingrs Deutschland Gmbh:
  16. Amundsenstrasse. 
    71063 Sindelfingen 
    Germany. gesendet werden. Wir können Sie entweder per E-Mail oder über eine uns genannte Postanschrift benachrichtigen, wenn Sie eine Bestellung aufgeben. Eine Benachrichtigung wird als empfangen und ordnungsgemäß zugestellt betrachtet, sobald diese auf unserer Website veröffentlicht wird, 24 Stunden nachdem eine E-Mail versandt wurde oder drei Tage nach dem Versanddatum eines Briefes. Als Nachweis für das Senden einer Mitteilung soll ausreichen, wenn, im Falle eines Briefes, dieses Schreiben ordnungsgemäß adressiert, abgestempelt und der Post übergeben wurde, und, im Falle einer E-Mail, dass diese E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse des Empfängers geschickt wurde.

  17. ÜBERTRAGUNG VON RECHTEN UND PFLICHTEN

    16.1 Der Vertrag zwischen Ihnen und uns ist für Sie und uns und unsere jeweiligen Nachfolger und Bevollmächtigten verbindlich.
    16.2 Sie dürfen ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung keinen Vertrag, oder irgendwelche Ihrer Rechte oder Pflichten, die sich daraus ergeben, übertragen, abtreten, in Auftrag geben oder anderweitig veräußern.
    16.3 Wir können jederzeit während der Vertragslaufzeit einen Vertrag, oder irgendwelche unserer Rechte oder Pflichten, die sich daraus ergeben, übertragen, abtreten, in Auftrag geben, untervergeben oder anderweitig veräußern.

  18. EREIGNISSE AUSSERHALB UNSERER KONTROLLE

    17.1 Wir haften nicht für die Nichterfüllung oder Verzögerung der Erfüllung unserer Verpflichtungen aus einem Vertrag, der durch Ereignisse außerhalb unserer vertretbaren Kontrolle verursacht wird (Höhere Gewalt).
    17.2 Höhere Gewalt beinhaltet jede Handlung, Ereignis, Nichtgeschehen, Unterlassung oder Unfall außerhalb unserer vertretbaren Kontrolle und beinhaltet insbesondere (ohne Einschränkung) Folgendes:
            17.2.1 Streiks, Aussperrungen oder andere industrielle Handlungen;
            17.2.2 Zivile Aufruhr, Unruhen, Invasion, Terroranschlag oder Bedrohung durch Terroranschlag, Krieg (ob erklärt oder nicht) oder Bedrohung oder Vorbereitung eines Krieges;
            17.2.3 Feuer, Explosion, Sturm, Hochwasser, Erdbeben, Bodensenkung, Epidemie oder andere Naturkatastrophen;
            17.2.4 Unmöglichkeit der Nutzung von Eisenbahnen, Schifffahrt, Luftfahrzeugen, Kraftverkehr oder anderen öffentlichen oder privaten Verkehrsmitteln;
            17.2.5 Unmöglichkeit der Nutzung öffentlicher oder privater Telekommunikationsnetze; und
            17.2.6 Die Handlungen, Verordnungen, Gesetze, Vorschriften oder Beschränkungen einer Regierung.
    17.3 Unsere Leistung im Rahmen eines Vertrages gilt für den Zeitraum als ausgesetzt, in dem das Ereignis höherer Gewalt anhält, und wir werden zur Leistungserbringung eine Fristverlängerung für die Dauer dieses Zeitraums haben. Wir werden unsererseits angemessene Anstrengungen unternehmen, um das Ereignis höherer Gewalt zu einem Ende zu bringen oder eine Lösung zu finden, mit der unsere Verpflichtungen aus dem Vertrag trotz höherer Gewalt erfüllt werden können.

  19. VERZICHTSERKLÄRUNG

    18.1 Falls wir zu irgendeinem Zeitpunkt während der Vertragslaufzeit nicht auf eine strikte Erfüllung Ihrer Verpflichtungen aus dem Vertrag oder einer dieser Geschäftsbedingungen bestehen oder falls wir keine der Rechte oder Rechtsbehelfe ausüben, zu welchen wir aus dem Vertrag heraus berechtigt sind, so stellt dies keinen Verzicht auf solche Rechte oder Rechtsbehelfe dar und entbindet Sie nicht von der Einhaltung dieser Verpflichtungen.
    18.2 Ein Verzicht unsererseits bei einem Verzug stellt keinen Verzicht bei einem nachfolgenden Verzug dar.
    18.3 Kein Verzicht von uns bei einer dieser Geschäftsbedingungen ist wirksam, es sei denn, er wird ausdrücklich als Verzicht bezeichnet und Ihnen schriftlich gemäß Ziffer 16 oben mitgeteilt.

  20. SALVATORISCHE ZIFFER

    Falls eine dieser Geschäftsbedingungen oder Bestimmungen eines Vertrages von einer zuständigen Behörde in irgendeiner Weise als ungültig, rechtswidrig oder nicht durchsetzbar erklärt werden, so wird eine solche Bestimmung, Bedingung und Regelung in dem Maße von den übrigen Bestimmungen, Bedingungen und Regelungen getrennt, so dass diese weiterhin ihre vollständige Gültigkeit behalten, soweit rechtlich zulässig.

  21. VOLLSTÄNDIGE VEREINBARUNG

    20.1 Diese Geschäftsbedingungen und alle ausdrücklich erwähnten Dokumente stellen die gesamte Vereinbarung zwischen uns dar und ersetzen sämtliche bisherigen Gespräche, Korrespondenz, Verhandlungen, vorherige Abmachungen, Verständnis oder Vereinbarungen zwischen uns in Bezug auf den Vertragsinhalt.
    20.2 Wir erkennen beide an, dass mit dem Abschluss eines Vertrages keiner von uns Rechtsmittel einlegt oder sich auf diese beruft in Bezug auf jedwede Erklärung oder Gewährleistung (sei es unschuldig oder fahrlässig), die in diesen Geschäftsbedingungen oder den darin genannten Unterlagen nicht dargelegt sind.
    20.3 Jeder von uns stimmt zu, dass unsere einzige Haftung in Bezug auf die in dieser Vereinbarung festgelegten Erklärungen und Gewährleistungen (ob unschuldig oder fahrlässig) bei Vertragsverletzung vorliegt.
    20.4 Nichts in dieser Klausel beschränkt oder schließt jegliche Haftung für Betrug aus.

  22. UNSER RECHT ZUR ABÄNDERUNG DIESER GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

    21.1 Wir sind berechtigt, diese Geschäftsbedingungen von Zeit zu Zeit zu überarbeiten und zu ändern, um Änderungen der Marktbedingungen, die unser Geschäft beeinflussen, Änderungen in der Technik, Änderungen der Zahlungsmethoden, Änderungen der einschlägigen Gesetze und gesetzlichen Auflagen sowie Änderungen bei der Leistungsfähigkeit unseres Systems widerzuspiegeln.
    21.2 Sie unterliegen den Richtlinien und Geschäftsbedingungen, die zu dem Zeitpunkt Ihrer Bestellung bei uns in Kraft sind, es sei denn, dass eine Änderung dieser Richtlinien oder dieser Geschäftsbedingungen gesetzlich oder aufgrund behördlicher Anordnung erforderlich ist (in diesem Fall werden sie für Bestellungen gelten, die zuvor von Ihnen aufgegeben wurden) oder wenn wir Sie über die Änderung dieser Richtlinien oder dieser Geschäftsbedingungen informieren, bevor wir Ihnen die Auftragsbestätigung zukommen lassen (in diesem Fall haben wir das Recht, davon auszugehen, dass Sie die Änderung der Geschäftsbedingungen akzeptiert haben).

  23. RECHT UND GERICHTSBARKEIT

    Verträge über den Kauf von Produkten über unsere Website und jegliche Streitigkeiten oder Ansprüche, die sich aus oder im Zusammenhang mit ihnen oder deren Gegenstand oder Entstehung (einschließlich außervertraglicher Streitigkeiten oder Ansprüche) ergeben, unterliegen dem Recht von Deutschland. Alle Streitigkeiten oder Ansprüche, die sich aus oder im Zusammenhang mit solchen Verträgen oder deren Entstehung (einschließlich außervertraglicher Streitigkeiten oder Ansprüche) ergeben, unterliegen der nicht ausschließlichen Zuständigkeit der Gerichte von Deutschland.